Um den Text verstehen zu können, muss man bestimmte Stichworte, die darin verwendet werden, zu deuten wissen. Der Text richtet sich - wie die Chiffre "Düsseldorf und Berlin" aussagt - speziell gegen die beiden in Düsseldorf und Berlin ansässigen Bands "Die Toten Hosen" und "Die Ärzte". Die beiden Bands sind deshalb in der rechten Szene verhasst, weil sie ganz klar antifaschistisch und antirassistisch ausgerichtet sind und mit Songs wie "Fünf vor zwölf", "Schrei nach Liebe", "Sascha- ein aufrechter Deutscher" u.ä. in diesem Punkt ganz klar Position bezogen haben.

Nun ist es natürlich nicht "verwerflich", einen Song zu machen, in dem die Ärzte oder Hosen kritisiert werden, wenn sie sich denn haben irgendwas zu Schulden kommen lassen. Nur: WOFÜR werden sie in dem Song von Frei.Wild denn kritisiert? Und dann noch so heftig und mit so viel Hass? Man muss den Liedtext nur mal aufmerksam durchlesen, dann weiß man sofort, woher hier der Wind weht - und zwar aus einer ziemlich üblen Richtung...